In diesem September schickt unser Gymnasium die Klasse 6b ins Recycling-Rennen gegen neun andere Schulen aus dem Kreis Unna und aus Dortmund. Sie alle nehmen am E-Waste Race teil, einem Wettbewerb zum Recyceln von Elektro-Schrott. Der Erfolg der 6b und somit unserer Schule hängt maßgeblich von der Unterstützung der Schulgemeinde ab; denn die Klasse sammelt Elektro-Geräte aus Privathaushalten. Sie bittet daher die gesamte Schülerschaft, das Lehrerkollegium und die Eltern: Bringt kleinere, nicht mehr funktionstüchtige Geräte zur Sammlung in die Schule mit! 

Gesucht werden u.a. defekte Föhne, Küchengeräte, Bildschirme oder Telefone. Die Größe ist auf max. 50 cm Kantenlänge beschränkt. Außerdem sollen Batterien, Akkus und Leuchtmittel unbedingt vorher entfernt werden. Monitore mit zersplittertem Bildschirm dürfen wir nicht annehmen.

Unsere Sammlung findet neben dem Haupteingang in der 2. Pause (11:35 – 11:55) statt, gleichzeitig wird ein Team der 6b an der Schulhofeinfahrt (Schranke) auf Anlieferungen warten. Sammeltermine sind der 7.9., 12.-14.9., der 26.-28.9. Außerdem sammeln wir an zwei Freitagen, dem 16.9. und dem 23.9. vor dem Unterricht ab 7:45.

Nach einer Einführung durch Frau Ruhnke von „Das macht Schule“ startet die 6b gut informiert und hochmotiviert in die Sammelaktion vom 5. Bis zum 28. September. Ihre Botschaft lautet: Elektroschrott enthält wertvolle Stoffe, die wiederverwertet werden sollen. Das geschieht bisher noch viel zu wenig, denn oft bleibt der Elektromüll einfach in den Kellern. 

Auch Nachbarn und alle Bergkamener sind eingeladen unsere Sechstklässler zu unterstützen. Wenn viele tatkräftig ihre Schubladen und Regale entrümpeln, gewinnen die fleißigen Sammler einen Ausflug … und die Spender wieder mehr freien Platz. 

Alternativ zur Sammlung auf dem Schulhof können Geräte zur Abholung in der E-Waste Race-App eingetragen werden: www.e-waste-race.com 

Elektro-Schrott.png