Bergkamen. Wer hat Siegfried Krötz getötet? Diese Frage steht im Mittelpunkt der bevorstehenden Aufführung im PZ des Städtischen Gymnasiums Bergkamen. Der Theaterkurs der Jahrgangsstufe Q1 spielt am Freitag und Samstag, 10. und 11. Juni, jeweils um 19 Uhr das Stück „Haus der Mörder“ von Andrea Lederer.  

Als Hausmeister Krötz eines Tages tot in seinem Keller aufgefunden wird beginnt die Suche nach seinem Mörder. Für die abscheuliche Tat kommen vor allem die Mieter des Hauses in Frage, die alle ihre ganz eigene Beziehung zum rührigen Hausmeister gepflegt haben. 

Wer Detektiv Marlein auf der Suche nach dem wahren Schuldigen begleiten möchte, erhält ab sofort  Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro im Sekretariat der Schule oder an der Abendkasse. Der Einlass erfolgt um 18.30 Uhr. 

Haus der Mörder