Liebe Schulgemeinde,

der Krieg in der Ukraine besorgt uns alle sehr! Viele von uns solidarisieren sich mit der Ukraine und helfen, wo sie nur können. So wurde in der Vergangenheit Geld und auch Ware gespendet.                                                                                                                                                             

Zusammen mit der Familie Hübert, aus der Klasse 6c, haben wir für diese Woche eine Spendenaktion ins Leben gerufen. 
In der Zeit vom 02.05. bis zum 06.05 ist es möglich, Spenden in die Schule zu bringen und in der ersten und zweiten Pause im SV-Raum (B102) abzugeben. Der Transport ist verlässlich und wird durch die Familie Hübert geregelt, die Kontakte zu einem Fahrer haben. Dieser bringt die Spenden direkt zu einer Sammelstelle in Kiew! 

Benötigt wird folgendes: 

  • Babynahrung (auch für die Allergiker!) 
  • Babywindeln, Feuchttücher und andere Baby-Hygieneartikel
  • Hygieneartikel für Erwachsene und Kinder, auch spezielle Hygieneartikel für die älteren Menschen
  • Verbände, Wundantiseptikum, Tourniquets 
  • Lang haltbare Lebensmittel 
  • Hundefutter (sehr nötig ist Hundefutter für die Hunde mit Allergien, Diabetes oder Gastritis)

Wir hoffen auf eine große Unterstützung in der Schülerschaft, aber auch in der Schulgemeinde. 

Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung!

Ihre/Eure SV!

gez. Alexander Höll

LOGO SV