Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

gestern Nachmittag  ist die Schulmail mit den Informationen zum Schulbetrieb nach dem 14.02.2021 eingetroffen. Ich habe versucht, sie etwas übersichtlicher zu formatieren.

Hier ist diese vollständig abrufbar: Schulmail vom 11. Februar 2021

In der erweiterten Schulleitung haben wir noch am gestrigen Abend über Grundsatzentscheidungen zur Umsetzung der Vorgaben an unserer Schule beraten.

Vieles konnte aber nicht endgültig entschieden werden, da die neue Coronaschutz- und betreuungsverordnung noch nicht verfügbar sind.

Am Mittwoch werde ich die Schulgemeinde über die organisatorischen Umsetzungsdetails informieren. Ziel ist, in den beiden Wochen vom 22.Februar bis zum 5. März den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 so viel Präsenzunterricht wie möglich zu bieten und dabei den Infektionsschutz für alle Beteiligten zu gewährleisten.

 

Folgende Eckpunkte sind eindeutig:

  • Präsenzunterricht nur für Q1 und Q2 ab 22.Februar 2021
  • Vorabiklausuren in der 10. Kalenderwoche
  • Lernstandserhebungen im Jahrgang 8 (Vera 8) werden auf das nächste Schuljahr verschoben
  • Reduzierung der Anzahl von Klassenarbeiten in der SEK I
  • Keine Klassenfahrten bis zu den Sommerferien 2021
  • Fortsetzung der Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6
  • Weiterhin Angebote zur Unterstützung von Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 - Q2 in der Schule

Fragen und Hinweise wie immer gerne an

Herzliche Grüße und ein wohlverdientes langes Wochenende bei sonnigem Winterwetter

Bärbel Heidenreich,

12. Februar 2021

Platzhalter Informationen SChulleitung