Der traditionelle Kennenlernnachmittag für die Schülerinnen und Schüler des neuen fünften Jahrgang musste coronabedingt umgestaltet werden. Unter Einhaltung der Hygiene- und Distanzregeln trafen sich jetzt die drei neuen Klassen jeweils an einem Nachmittag im PZ, um ihre neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sowie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler kennenzulernen. „Wir freuen uns dass wir mit den Klassen noch vor den Sommerferien ein Kennenlernen ‚light‘ durchführen konnten, würden aber jederzeit ein normales Treffen im Klassenraum und geselligem Austausch mit den Eltern vorziehen“, sagte Erprobungsstufenkoordinator Sascha Rau.

 

DSC00123.jpeg