LOGO

 

 

Liebe Schulgemeinde,

aufgrund von  hohen Temperaturen in den nächsten Tagen wird das Städtische Gymnasium Bergkamen vorerst am Dienstag, 25.06. und Mittwoch, 26.06.2019 Kurzstunden nach dem Kurzstundenplan für die Sek I und Sek II durchführen.

 

 Allgemeine Informationen

Der reguläre Unterricht der Sek I endet jeweils nach der 6. Kurzstunde um 11:55 Uhr. Die Sek II läuft in Kurzstunden bis zum Ende des jeweiligen Schultages. Die Bachkreisproben werden gesondert festgelegt.

Bustransfer

Die regulären Schulbusse fahren um 13:35 Uhr, Schülerinnen und Schüler können darüber hinaus den Linienverkehr nach 12:00 Uhr nutzen (https://www.vku-online.de/fahrtplaene-angebote/linienfahrplaene.php) .

Betreuung nach Unterrichtsende

Schülerinnen und Schüler, die von 11:55 Uhr bis 13:30 Uhr betreut werden sollen, finden sich um 12:00 Uhr in den Räumen A 305, A 306 und A 307 ein. Die Hausaufgabenbetreuung findet regulär im Anschluss statt.

Klassenarbeiten

Für anstehende Klassen- und Kursarbeiten der Sek I werden mit den Fachlehrkräften entlastende Absprachen getroffen.

EF: Kommunikationsprüfung Englisch

Der Prüfungsplan bleibt trotz der Kurzstundenregelung bestehen, die Prüfungen finden aufgrund der hohen Temperaturen in den Räumen des Kunstflures statt. Als Vorbereitungsraum wird C 103 genutzt. Die Schülerinnen und Schüler treffen sich im Grünen Salon vor ihren Prüfungen.

Sportunterricht

Der Schwimmunterricht des fünften Jahrgangs findet am Dienstag statt. Der Sportunterricht in der Sporthalle am Kleiweg entfällt, Vertretungsunterrichte finden im Haus statt.

  

Weitere Informationen für die aktuelle Woche entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

gez. Heidenreich 

 

Kurzstunden

1.Stunde: 8:10 - 8:40

2.Stunde: 8:45 - 9:15

PAUSE:      9:15 - 9:30

3.Stunde:   9:30 - 10:00

4.Stunde: 10:05 - 10:35

PAUSE:      10:35 - 10:50

5.Stunde: 10:50 - 11:20

6.Stunde: 11:25 - 11:55

PAUSE:      11:55 - 12:00

7.Stunde: 12:00 - 12:30

PAUSE: 12:30-12:45

8.Stunde:  12:45 – 13:15

9.Stunde: 13:15 – 13:45

 

 

 

Screenshot 2019 06 24 at 08.01.52Hier einige Eindrücke aus dem Technikunterricht der Q2 am SGB

 

 

 

 

 

 

Screenshot 2019 06 18 at 12.14.11An diesem Mittwoch, 19. Juni, muss die Mensa der Schule aufgrund von Personalmangel bereits um 12 Uhr schließen. Um zukünftig die Versorgung und den Service für die Schülerinnen und Schüler in gewohntem Umfang und gewohnter Qualität bieten zu können, sucht die Mensa dringend zusätzliche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte unter oder über das Sekretariat. Weitere Infos auch unter www.gymnasium-bergkamen.de/index.php/mensa

 

Bachkreis Jubiläum 1 1Die monatelangen Vorbereitungen haben sich gelohnt: Die Bergkamener Bachkreis-Familie feierte am Samstag eine rauschende Geburtstagsfeier, zunächst feierlich in der Kamener Konzert-Aula und danach ausgelassen in der Schützenheide.

Zumindest die Sorgen, die die die Konzertaula betrafen, haben sich letztlich als gegenstandslos erwiesen. „Passen dort tatsächlich 200 weitestgehend sitzende Musikerinnen und Musiker auf die Bühne?“ lautete die bange Frage. Dies vorher auszuprobieren war ja nicht möglich gewesen. Und siehe da: Sie passen. Allerdings waren die jeweiligen Dirigentinnen und Dirigenten zu einem Balanceakt hart am Bühnenrand gezwungen, um zu ihrem Pult zu gelangen.

Zu fast 1000 Ehemaligen hatte die Orchesterleitung im Vorfeld Kontakt aufgenommen mit der Bitte, sich an diesem kombinierten Klangkörper aus Ehemaligen und aktuellem Bachkreis als krönender Abschluss des Jubiläumkonzerts zu beteiligen. 160 hatten sich positiv zurückgemeldet. Und sie alle beherrschen noch ihre Instrumente, wie die Bachkreis-Leiterinnen Bettina Jacka und Dorothea Langenbach nach den ersten Proben im Gymnasium anerkennend feststellen konnten.

Vorher waren die aktiven Ehemaligen zu einer Art Bachkreis-Hitparade aufgerufen worden. Sie konnten sich aus einer Reihe von Kompositionen ihre Lieblingsstücke zusammenstellen. Diese Auswahl war unter anderem mit „Wachet auf ruft uns die Stimme“ von Bach oder „Let’s get loud“ von Gloria Estefan letztlich exzellent.

Das Ergebnis war übrigens nicht nur laut, sondern auch sehr schön. Dafür hatten die Ehemaligen auch schon zuhause kräftig geübt. Die Noten dafür verteilte die Orchesterleitung ganz modern via Internet und Dropbox.

Den Auftakt des Jubiläumskonzert übernahm der Bachkreis-Nachwuchs, das B-Orchester. Es sorgte mit seiner Interpretation des Rock-Klassikers „Smoke on the Water“ für einen ersten musikalischen Höhepunkt, der die gesamte Geburtstagsgesellschaft in der fast vollbesetzten Konzertaula begeisterte.

Ein Ehemaliger, Markus Sarwas, hatte am Samstagnachmittag besonders viel zu tun. Den Musiklehrer verschlug es 1991 zum Gymnasium von Westerstede bei Oldenburg. Heute leitet er zusammen mit Christine Hackbarth das Orchester der Schule. Die Verbindungen zwischen Bachkreis und Sarwas rissen nie ab. Im vergangenen Jahr unterstützte beispielsweise das Bergkamener Orchester die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Gymnasiums in Westerstede. Als musikalisches Präsent zum 50-jährigen Bestehen des Bachkreises hatte das Orchester unter anderem ein Medley aus „König der Löwen“ aus dem hohen Norden mitgebracht.

Zusammen mit dem A-Orchester spielten die Westersteder vor der Pause den Walzer Nr. 2. aus der Suite für Jazz-Orchester von Schostakowitsch und „Lord of the Dance“.

In ihren Reden betonten Schulleiterin Bärbel Heidenreich, der Vorsitzende des Fördervereins Peter Schäfer und Bergkamens Kulturdezernent Marc-Alexander Ulrich den familiären Charakter, den der Bachkreis auszeichnet. Diese Großfamilie wollte natürlich nach getaner „Arbeit“ in der Konzertaula kräftig in der Schützenheide abfeiern. Dort erwies sich letztlich eine weitere Befürchtung aus den Vorplanungen ebenfalls als gegenstandslos: „Werden auch alle satt?“, weil Spannbreite der zu erwartenden Gäste zwischen 300 und 700 lag? Sie wurden, wie es der Wirt vorher versprochen hatte.

 

Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert

 

 

Quelle: Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von bergkamen-infoblog.de

Screenshot 2019 06 17 at 11.38.00

Im westafrikanischen Staat Niger trägt ab sofort ein Wasserbrunnen den Namen „Städtisches Gymnasium Bergkamen ABI 2018“. Aus dieser Quelle im Dorf Hondobon befördern die Einheimischen von drei Dörfern nun ihren täglichen Wasserbedarf und müssen nicht – wie zuvor – zweimal am Tag zehn Kilometer zu Fuß ihr Wasser holen gehen.

Niger gehört zu den am wenigsten entwickelten Ländern der Welt, wiederkehrende Dürren und Nahrungsmittelknappheit machen dem größten Teil der Bevölkerung immer wieder schwer zu schaffen.

In einem persönlichen Schreiben mit einigen Aufnahmen wendete sich Cengiz Uysal, Vorsitzender des humanitären Hilfsvereins Maruf e.V. aus Bergkamen, nun an die Schule.

„Unser Dank geht an die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2018 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen“, sagte Cengiz Uysal.

Die Aufnahmen zeigen die Arbeiten und den fertiggestellten Brunnen im westafrikanischen Niger, dessen Bau durch eine Spende des Abiturjahrgangs 2018 des SGB möglich wurde.

 

 

Screenshot 2019 06 17 at 11.38.48

 

Screenshot 2019 06 17 at 11.39.49

 

Fotos: Maruf e.V.