Der Lateinkurs, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 7c und 7d bereitete sich 10 Tage auf landeskundliche Vorträge vor. Dazu wurden die Schülerinnen und Schüler in 4er Gruppen geteilt und mussten einen Vortrag zum Forum Romanum, Kolosseum und Circus Maximus halten.

 

Die Kriterien für den Vortrag waren klar definiert: 

  • Gliederung
  • zentrale Informationen zur historischen Funktion und Bedeutung 
  • und zum Stellenwert heute

Dann musste ein Sachfeld passend zum Thema aus lateinischen Begriffen erstellt und ein Quiz vorbereitet werden, um die Zuhörerinnen und Zuhörer auf die Probe zu stellen. Abschließend haben die Schülerinnen und Schüler ein Handout zu ihrem Thema angefertigt. Recherchiert wurde weitgehend eigenständig, wobei Viktoria Paul auch einige Hinweise zur Orientierung gegeben hatte. „Manche Gruppen haben sich auch in Distanz zu digitalen Meetings verabredet, um sich abzusprechen oder gemeinsam am Vortrag zu arbeiten - andere haben Gruppentelefonate geführt. Die Vorträge waren erfolgreich - insbesondere das Quiz am Ende war motivierend. Mulitiple Choice, Wer wird Millionär, Frage-Antwort - es war alles dabei“, freute sich Viktoria Paul über die vielfältigen und anspruchsvollen Unterrichtsergebnisse.

IMG 5974

 IMG 5977

 Latein Projekt 5